Brauchen E-Scooter eine eigene Versicherung?

Podcast abspielen:

Das Bundeskabinett hat nun auch – nach dem Bundesrat – beschlossen, dass E-Scooter bzw. E-Roller zugelassen werden.
Was die Verordnung genau besagt, haben wir in dieser Episode besprochen.

Hier schon einige Fakten:

  • Elektro-Roller brauchen eine Allgemeine Betriebserlaubnis bzw. eine Einzelbetriebserlaubnis, um auf öffentlichen Straßen genutzt zu werden.
  • Für E-Scooter besteht Versicherungspflicht!
  • Das Versicherungskennzeichen wird eine Plakette zum Aufkleben sein.
  • E-Scooter dürfen ab 14 Jahre gefahren werden. Einen extra Führerschein bedarf es nicht.
  • Die Roller müssen auf der Straße fahren. Der Gehweg ist i.d.R. tabu.
  • Eine Helmpflicht besteht nicht.

Alles Weitere gibts im Podcast und hier: https://e-scooter-haftpflichtversicherung.de

E-Scooter Versicherung
zum Blogbeitrag von Versicherungen mit Kopf
Links zu Patrick Hamacher:

Abonniere den Podcast:

als Apple User hören
als Android User hören
auf Spotify hören

Dein Feedback

Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese. Mir ist bekannt, dass meine Daten - sofern nicht anders gewünscht - nur für diese Kontaktaufnahme gespeichert werden und danach gelöscht werden. Ich weiß, dass ich der Kontaktaufnahme auch vorher jederzeit widersprechen kann.
Sofern ich eine Beratung in Anspruch nehmen möchte, bestätige ich, dass ich die Erstinformation über Patrick bzw. Bastian gelesen habe.
Diese Seite wird geschützt durch reCAPTCHA - Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingung